Wanlick Hus | Holzhäuser aus Flensburg
Individuelle Wohnhäuser aus Holz
Wanlick Hus | Holzhäuser aus Flensburg
Wir sind Ihr Partner in Sachen Energieberatung
KFW 70 bis Passivhaus- Standard


Ihr neues Haus in 7 Schritten

Wanlickhus GmbH | Holzhäuser in Flensburg und Schleswig-Holstein

1

Wenn Sie den Eindruck haben, dass wir ein denkbarer Partner für Ihre Pläne sein könnten, sollten wir einen Termin vereinbaren. Wir kommen zu Ihnen, oder Sie suchen uns auf – wie`s besser passt.

2

Für ein Erstgespräch müssen etwa zwei Stunden gerechnet werden, damit wir das “Terrain abstecken” und die in der Checkliste angesprochenen Punkte vertiefen. Sie benötigen diese Kenntnisse für weitere Gespräche mit Mitbewerbern, damit Sie schnell die Spreu vom Weizen trennen können.

3

Vielleicht haben Sie schon einen Entwurf erarbeitet, für den Sie dann einen Kaufpreis errechnet haben wollen, und können auch schon beurteilen, was an Eigenleistung von Ihnen erbracht werden soll. Das ist ja auch einer der ganz großen Vorteile des Holzhauses, dass ich auch als Nichthandwerker vieles selbst bauen kann. Jede Stunde am Bau, die man selbst investiert, spart die Lohnkosten einer Handwerkerstunde; wenn Sie also acht Stunden aktiv mit Hand anlegen, haben Sie 300,- Euro gespart. Verdienen Sie an Ihrem Arbeitsplatz an einem Tag soviel? Netto !!!?

4

Sie können ohne Sorge über Ihre Möglichkeiten nachdenken, da die Bauleitung immer ein wachsames Auge auf Sie haben wird. Natürlich werden Sie auf dem Vorwege in die Materie eingewiesen. Hauptsächlich werden Sie über den Trockenausbau nachdenken: also Dämmung einbringen, OSB-Platten und Gipskarton montieren und dergleichen. Sie sehen, das ist zu schaffen, wenn man nicht gerade zwei linke Hände hat. Allein bei der Installationsebene liegt ein Einsparungspotential von 5.000,- Euro selbst bei einem kleinen Haus. Das wäre doch schon die Einbauküche.

5

Wenn wir den Eindruck haben, bei Ihnen mit in der engeren Wahl zu sein, gibt`s das Architektengespräch (kostenfrei). Es wird ein Vorentwurf erstellt, damit Sie “Ihr” Haus bekommen. Es macht keinen Sinn, mehr schlecht als recht die eigenen Vorstellungen in etwas Vorhandenes einzubringen -das Haus wird ja deshalb nicht teurer, als wenn Sie ein Typenhaus wählen.

6

Gut wäre es -wenn Sie schon ein Grundstück besitzen- die entsprechenden Unterlagen dabeizuhaben, damit das Gebäude richtig platziert werden kann, um sich die bestmögliche Besonnung zu sichern. Auch der Nachbar sollte nicht ganz außer Acht gelassen werden: wie wird er bauen? Könnte das Auswirkungen auf die eigenen Pläne haben?
Auch wenn wir uns intensiv bemüht haben und Sie dennoch mit einem Mitbewerber ins Geschäft kommen, ist das ok, und wir grüßen Sie am nächsten Tag immer noch -allerdings unter einer Voraussetzung: Es sollte dann auch ein konstruktiv unbedenkliches Haus sein (um es vorsichtig auszudrücken), sonst wäre es schade um die ganze Zeit gewesen.
Wenn die Bauantragsunterlagen erstellt sind, beginnt das große Warten auf die Genehmigung, die von den örtlichen Gegebenheiten abhängig ist und vier bis zwölf Wochen dauern kann. Liegt diese vor, wird Holz geordert und der Abbund (das Zusammenbauen der Wände) in Angriff genommen. Wenn Sie es wünschen, können Sie dabei zusehen.
Parallel dazu schütten wir die Sohle, sodass etwa 4 bis 5 Wochen nach Vorliegen der Baugenehmigung Ihr Haus erstellt wird. Spätestens am dritten Tag ist es von außen dicht, sodass Sie Richtfest feiern können.

7

Nach weiteren drei Monaten etwa sollte dann Ihr Möbelwagen vor der Tür stehen und wir haben während der Bauphase dafür gesorgt, dass wir uns immer noch in die Augen sehen können. Es wird wahrscheinlich nicht alles reibungslos vonstatten gehen, dafür sind einfach zu viele Menschen am Bau beteiligt, aber wir sind ggf. zur Stelle, um Reibungsverluste gering zu halten.